Wahl-Premiere für die Wertheraner Volksbank-Mitglieder

Mitgliederversammlung im Gemeindehaus

Premiere für die Mitglieder der Volksbank Werther, Zweigniederlassung der Volksbank Halle/Westf. eG: Bei der gestrigen Wahl- und Mitgliederversammlung wurden erstmals die Vertreter für den neu geschaffenen Wahlbezirk Werther gewählt. Insgesamt wurden 18 Vertreter aus den Reihen der aktuell 1.420 Wertheraner Volksbank-Mitglieder gewählt, die in den nächsten vier Jahren die Interessen der Mitglieder vertreten.

Über 100 Mitglieder und Gäste überzeugten sich am Mittwoch-abend im evangelischen Gemeindehaus von der Leistungsfähigkeit ihrer Volksbank. Der Vorstandsvorsitzende Rainer Peters hob in seiner Rede erneut das überdurchschnittliche Wachstum der Zweigniederlassung an der Ravensberger Straße hervor: „Allein in den letzten zehn Jahren verdoppelte sich dort das Kreditvolumen, 500 neue Mitglieder konnten begrüßt werden. Eine personelle Verstärkung durch jeweils einen zusätzlichen Firmenkunden- und einen Vermögensberater war deshalb dringend notwendig, denn wir wollen ja weiter wachsen.“

Lob gab es von Werthers Bürgermeisterin Marion Weike: „Die Menschen vor Ort schätzen das Genossenschaftssystem und den guten Service vor Ort. Auch mit Ihrem gesellschaftlichen Engagement wie dem Vereinsförderprogramm oder der Begleitung der neuen Schülergenossenschaft an der PAB-Gesamtschule leisten Sie einen wertvollen Beitrag.“

Zum Abschluss des Abends entführte Volksbank-Mitglied und Extrembergsteiger Jost Kobusch die Mitglieder auf das Dach der Welt. Sein Bericht von seiner Rekordbesteigung der Ama Dabla ohne Sauerstoff und Begleitung sorgte für staunende Gesichter.