Schuhe schnüren für den Hermann

Team der Volksbank Halle will wieder unter die Top-10

Wenn am Sonntag der 45. Hermannslauf gestartet wird, will das Team der Volksbank Halle wieder ganz vorne mitmischen. Im Vorjahr erreichten die Genossenschaftsbanker mit dem 6. Platz in der Firmenwertung ihre bisher beste Platzierung. „Am Sonntag streben wir erneut einen Platz in den Top-10 an“, sagt Teamchef Markus Peperkorn.

Mit sieben Mitarbeitern geht die Volksbank Halle/Westf. eG an den Start der 31,1 Kilometer langen Strecke. Bemerkenswert ist dabei, dass mit Peperkorn (Borgholzhausen), Martin Krämer (Werther) und Christoph Wellmeyer (Masch) gleich drei Filialleiter zum Team zählen. Zudem geht in diesem Jahr auch der Vorstandsvorsitzende Rainer Peters wieder an den Start. Für die Volksbank Halle ist es bereits die zwölfte Teilnahme am Teamwettbewerb des Hermanns. In die Wertung gehen am Ende die schnellsten fünf Läufer ein. 2015 lief das Volksbank-Team die Strecke in 12:55:20.

Schnüren am Sonntag die Laufschuhe für den Hermann: Das Team der Volks-bank Halle mit (von links) Markus Peperkorn, Benjamin Zingler, Vorstand Rainer Peters, Christoph Wellmeyer, Matthias Runge und Martin Krämer.