Volksbank-Immobilientochter heißt jetzt IVB Immobilien GmbH

Die Immobilientochter der Volksbank Halle/Westf. eG firmiert seit Jahresbeginn unter neuem, prägnanterem Namen. Die bisherigen Gesellschaftsformen „IVB Immobilien Vermittlungs- und Beteili-gungs-GmbH & Co. KG der Volksbank Halle“ und „Immobilien Vermittlungs- und Beteiligungs GmbH der Volksbank Halle“ wurden in der „IVB Immobilien GmbH“ vereint.

„Die IVB hat sich in der heimischen Immobilienbranche längst einen Namen gemacht, dem wir mit der neuen und kürzeren Firmierung auch in der Außendarstellung gerecht werden wollen“, sagt Rainer Peters, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Halle/Westf. eG und gemeinsam mit Harald Herkströter Geschäftsführer der IVB. Ziel sei es, alle Aktivitäten des Maklergeschäfts in einer GmbH zu bündeln.

Die von Prokurist Wolfgang Tiekötter geleitete Volksbank-Immobilientochter zählt mit einem im Geschäftsjahr 2016 erzielten Gesamtumsatz von 12,1 Millionen Euro und 84 vermittelten Objekten zu den führenden heimischen Immobilienmaklern. Mehr im Internet unter ivb-halle.de.

Das Team der IVB arbeitet seit Jahresbeginn unter dem neuen Namen "IVB Immobilien GmbH".