Volksbank Halle baut ihre Vermögensberatung aus

Larissa Reichelt neu im Team

Larissa Reichelt ist die neue Vermögensberaterin bei der Volksbank Halle.

Die Volksbank Halle hat ihr Team in der Vermögensberatung erweitert. Seit Jahresbeginn verstärkt Larissa Reichelt die jetzt vierköpfige Mannschaft um Bereichsleiter Thomas Stumpe.

Larissa Reichelt stößt von der Sparkasse Bielefeld zur Haller Genossenschaftsbank. Die 35-jährige Bankfachwirtin war dort zuletzt zwölf Jahre lang als Vermögensberaterin tätig. Als in Jöllenbeck lebende Lenzinghausenerin kennt Reichelt die Ostwestfalen nach eigenen Angaben „aus dem Effeff“ und freut sich auf die neuen Kontakte und Herausforderungen.

Die Kunden der Volksbank Halle berät Reichelt in allen Fragen rund um das Vermögen. Ihr Portfolio reicht dabei von Wertpapieren über Vorsorge, Absicherung und Bausparen bis zu Passivanlagen. „Dabei beraten wir stets unabhängig und ganzheitlich“, sagt Reichelt, die an ihrem neuen Arbeitgeber vor allem „die hohe Dynamik im Team und bei den Kunden“ schätzt.

Thomas Stumpe, Leiter der Vermögensberatung, freut sich über die kompetente Verstärkung: „Wir verzeichnen derzeit ein starkes Wachstum. Der Wunsch unserer Kunden nach guter Beratung und lukrativen Anlageformen sorgt vor allem im Wertpapiergeschäft für Zuwächse. Mit Larissa Reichelt konnten wir eine echte Fachfrau gewinnen, die uns dabei helfen wird, unseren Wachstumspfad fortzusetzen.“