Borgholzhausen: Volksbank feiert fertigen Ausbau mit Tag der offenen Tür

Von 11 bis 18 Uhr präsentiert die Bank am Samstag ihre neuen Räume

iPhone 6 gewinnen

Borgholzhausen. Mit einem Tag der offenen Tür feiert die Volksbank Halle am Samstag die Neueröffnung ihrer modernisierten und ausgebauten Zweigniederlassung in Borgholzhausen. Von 11 bis 18 Uhr erwarten Niederlassungsleiter Markus Peperkorn und sein Team Mitglieder, Kunden und Interessierte zu einem Rundgang durch die neuen Räume. Ein Besuch lohnt sich, denn bei einem  Gewinnspiel kann ein wertvolles iPhone gewonnen werden. „Wir freuen uns zum Kartoffelmarkt auf viele Gäste, die wir mit unserer neuen Volksbank begeistern wollen“, so Peperkorn.

Damit sich die Volksbank pünktlich zum Kartoffelmarkt-Samstag in vollem Glanz präsentieren kann, wird bis zuletzt gehämmert, gesägt, geschraubt und gemalt. Unter der Leitung von Architekt Frank Mittelberg haben die fast 20 involvierten heimischen Handwerksbetriebe ganze Arbeit geleistet. Und das Ergebnis begeistert: Auf rund 500 Quadratmetern über zwei Etagen zeigt sich die Volksbank ihren mehr als 6.000 Piumer Kunden als moderne und einladende Bank.

Highlights im wahrsten Sinne des Wortes sind zahlreiche großformatige und hinterleuchtete Fotomotive aus Borgholzhausen, die in der Schalterhalle, in den Wartebereichen und in den Beratungsbüros heimatliche Stimmung verbreiten. Die Bilder stammen zum größten Teil von der Piumer Fotografin Karin Warias.

Transparenz und Helligkeit kennzeichnen auch den neuen SB-Bereich und die Beratungszimmer. Diese wurden für das Konzept „Genossenschaftliche Beratung“ gestaltet, das unter anderem eine konsequente Trennung von Arbeits- und Beratungsplatz vorsieht und den Beratungsdialog mit großen Bildschirmen an der Wand unterstützt. Insgesamt stehen nach dem Umbau neun Beratungszimmer zur Verfügung.

Mit der Erweiterung der Räumlichkeiten wächst auch das Team in Borgholzhausen. Zukünftig arbeiten 19 Mitarbeiter vor Ort, darunter auch das 8-köpfige ServiceTeam der Volksbank, das von Halle nach Pium umzieht. Auch die Firmenkundenberatung mit Ansprechpartner Thorsten Niemeyer und die Vermögensberatung mit Ansprechpartner Thomas Hachmeister sind ab sofort vor Ort und bieten noch mehr Nähe zur Piumer Wirtschaft und den vermögenden Privatkunden.

Für einen bequemen und sicheren Zugang zu den neuen Räumen im Obergeschoss hat die Volksbank einen Fahrstuhl in das Gebäude an der Freistraße einbauen lassen. Zusätzliche Parkplätze und ein Defibrillator im öffentlichen SB-Bereich, der im Notfall rund um die Uhr angewendet werden kann, sorgen für zusätzlichen Service und Sicherheit.

„Wir sind sehr glücklich, dass der Ausbau unserer Volksbank geschafft ist und bedanken uns bei allen Beteiligten für ihre Mühe und ihre Geduld“ sagt Markus Peperkorn. Der Kartoffelmarkt sei jetzt der ideale Termin, um gemeinsam mit den Borgholzhausenern zu feiern. Peperkorn: „Wir haben Samstag von 11 bis 18 Uhr geöffnet und bieten unseren Besuchern die Gelegenheit, unsere Mitarbeiter und unsere Räume kennenzulernen. Und wer beim Rundgang ein kleines Rätsel löst, hat die Chance, ein iPhone 6 zu gewinnen.“

Niederlassungsleiter Markus Peperkorn (Mitte), Firmenkundenberater Thorsten Niemeyer (links) und Vermögensberater Thomas Hachmeister freuen sich darauf, ihre Kunden in moderner und freundlicher Umgebung optimal beraten zu können.