Alles Wissenswerte über Werther

Volksbank unterstützt die Stadt bei der Produktion einer neuen Bürgerinformationsbroschüre

Mit Unterstützung der Volksbank Werther, Zweigniederlassung der Volksbank Halle Westf. eG, wurde jetzt die neue Infobroschüre der Stadt Werther produziert. Das Magazin ist 50 Seiten stark und enthält alle wichtigen Ansprechpartner von A wie Apotheken bis Z wie den Zucht-, Reit- und Fahrverein. In ihr finden die Bürger alles, was man von und über die Böckstiegelstadt wissen muss, inklusive Anschriften, Öffnungszeiten, Mailadressen und Telefonnummern. Ab sofort liegt sie zur kostenlosen Mitnahme im Rathaus, in der Stadtbibliothek und in der Volksbank aus.

Den örtlichen Kreditinstituten sowie der Elektrizitätsversorgung Werther ist es zu verdanken, dass die Broschüre in der bestehenden Form überhaupt neu aufgelegt werden konnte. Sie haben die Finanzierung des handlichen Hefts übernommen. „Dafür ganz herzlichen Dank", sagen Bürgermeisterin Marion Weike und ihre Kollegin Sandra Wursthorn vom Kulturamt der Stadt.

Alles Wissenswerte auf einen Blick: Das bietet die Infobroschüre der Stadt Werther, die dank der heimischen Banken und der Elektrizitätsversorgung Werther in einer Auflage von 3000 Stück neu aufgelegt werden konnte. Darüber freuen sich - von links: Martin Krämer, Geschäftsstellenleiter der Volksbank Werther, Zweigniederlassung der Volksbank Halle/Westf. eG, , Bürgermeisterin Marion Weike, Vera Consbruch (Kreissparkasse Halle), Sandra Wursthorn von der Stadt Werther, Günter Butenuth (Bankverein Werther) und Rainer Demoliner von der Elektrizitätsversorgung Werther. (© Foto: Anja Hanneforth)