Närrische Weiber bei der Volksbank Halle

Schwarzer Donnerstag für alle Krawattenträger

Weiberfastnacht ist für Krawattenträger traditionell ein gefährlicher Tag. Das gilt natürlich besonders für die männlichen Mitarbeiter der Volksbank Halle, die per se ein ideales Jagdrevier für die Wilden Weiber abgeben. Und so ging es auch in diesem Jahr zahlreichen Krawatten sprichwörtlich bis an den Kragen - sehr zur Freude der weiblichen Beleg- und Kundschaft.

Höhepunkt des närrischen Treibens war wie immer der Besuch der Künsebecker Karnevalsgesellschaft, die mit Pauken und Trompeten durch die Haupstelle der Volksbank Halle zogen und anschließend eine Stärkung für den restlichen Tag genossen.

Wir wünschen allen Närrinnen und Narren eine fröhliche Karnevalszeit! Und allen anderen ein paar entspannte Tage und schöne Stunden!