Erstmals die 1000er-Marke geknackt

Erfolgreiche Mitgliederversammlungen der Volksbank Halle

Immer mehr Mitglieder in Werther

Werther. 21. Mai 2015. Die Mitgliederversammlung der Volksbank Halle in Werther erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Am Mittwochabend sorgten 143 Mitglieder für ein bestens gefülltes Gemeindehaus und bescherten der Volksbank Halle eine neue Bestmarke: Erstmals kamen mit insgesamt 1.016 mehr als Tausend Mitglieder zu den drei Versammlungen in Halle, Borgholzhausen und Werther. „Damit hat in diesem Jahr fast jedes 10. unserer Mitglieder die Möglichkeit genutzt, sich aus erster Hand über seine Bank zu informieren, ein toller Wert“, freut sich Vorstandsvorsitzender Rainer Peters.

Bevor Volksbank-Vorstand Harald Herkströter den Wertheraner Mitgliedern die erfolgreichen Zahlen des abgelaufenen Geschäftsjahres (Bilanzgewinn 1,1 Mio. Euro) und einen Ausblick auf die zukünftigen Projekte vorstellte, gab es Lob von Werthers Bürgermeisterin Marion Weike: „Ich finde es toll, dass Sie sich entschieden haben, die Mitgliederversammlungen dezentral durchzuführen. Die  steigenden Besucherzahlen in Werther zeigen, dass die Menschen das Genossenschaftssystem und das gesellschaftliche Engagement der Volksbank Halle schätzen. Als Stadt freuen wir uns besonders, dass Sie Ihr Leistungsangebot in Werther mit dem neuen Kompetenzzentrum weiter ausgebaut haben.“

Zum Abschluss des Abends eroberten dann die Comedians „Horst & Hilde“ die Bühne und sorgten mit ihrem Mix aus Komik, Akrobatik und Jonglage für Stimmung. Dabei machte Ingo Börchers, alias Horst, den  Wertheranern ein tolles Kompliment: „Es gibt Städte, die sind mir lieb und wert. Und manche, die sind mir lieber und Werther.“

Volksbank-Vorstand Harald Herkströter legte den Mitgliedern aus Werther im voll besetzten Gemeindehaus den Jahresbericht 2014 der Volksbank Halle vor.