Am Haller Eisweg entstehen acht hochwertige Eigentumswohnungen

Startschuss für die Vermarktung durch IVB Immobilien GmbH

Zentrumsnahe Eigentumswohnungen mit hochwertiger Ausstattung zählen seit Jahren zu den begehrtesten Objekten auf dem hiesigen Immobilienmarkt. Am Haller Eisweg werden in den kommenden Monaten gleich acht von ihnen gebaut. Am Freitag fiel der Startschuss für die Vermarktung durch die IVB Immobilien GmbH, Tochterunternehmen der Volksbank Halle/Westf. eG.

Das Neubauprojekt entsteht am Eisweg direkt unterhalb des Friedhofsparkplatzes und bietet Platz für acht attraktive Eigentumswohnungen zwischen 82 und 105 Quadratmetern Wohnfläche. „Nachdem die Baugenehmigung jetzt vorliegt, können wir mit dem Verkauf beginnen“, sagt Wolfgang Tiekötter, Prokurist der IVB Immobilien GmbH.

Die IVB vermarktet die Eigentumswohnungen im Auftrag des Investors Luis in het Veld, der in Halle bereits mehrere Neubauprojekte, unter anderem am Weidenkamp, realisiert hat. Der Investor hatte das Grundstück Anfang des Jahres von der IVB erworben und will im kommenden Frühjahr mit dem Bau beginnen. Im Sommer 2019 sollen die Wohnungen dann bezugsfertig sein.

Die über drei Etagen verteilten Eigentumswohnungen werden nach KfW 55-Standard mit Gas-Brennwertheizung und Solarthermie gebaut und verfügen im Erdgeschoss über eine Terrasse und Gartenanteil, in den Obergeschossen über ein bis zwei Balkone sowie sämtlich über eine Garage und einen Kellerraum. Tiekötter: „Durch einen Fahrstuhl sind alle acht Wohneinheiten barrierefrei zugänglich und somit für Senioren besonders attraktiv.“

Die Preise für die Wohnungen liegen zwischen 239.000 Euro und 315.000 Euro. Interessenten können ab sofort auf der Internetseite der IVB die Exposés und Baubeschreibungen zu den Eigentumswohnungen einsehen. Weitere Fragen beantworten das Team der IVB persönlich oder telefonisch unter 05201 181-333.

Referenzobjekt