Beim Gewinnsparen gibt es viele Sieger

Soziallotterie schüttet mehr als 80.000 Euro an Gewinnen aus

Die Gewinnsparer der Volksbank Halle/Westf. eG blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück: Bei den zwölf Monatsziehungen und zwei Sonderziehungen gingen Preise im Gesamtwert von 82.826 Euro an die Gewinnsparer aus dem Geschäftsgebiet der Haller Genossenschaftsbank. Darunter befanden sich auch zwei Hauptgewinne in Form von Städtereisen nach Rom und Barcelona.

„Unsere Soziallotterie Gewinnsparen erfreut sich bei unseren Kunden und Mitgliedern großer Beliebtheit“, sagt Vorstandsvorsitzender Rainer Peters. Die Kombination aus Gewinnen, Sparen und Helfen sei in Zeiten niedriger Zinsen und zunehmender sozialer Herausforderungen gefragter denn je. „Im November konnten wir erstmals die Marke von mehr als 14.000 Losen knacken“, so Peters. Insgesamt haben die Gewinnsparer der Volksbank Halle im vergangenen Jahr 648.518 Euro gespart.

Weil beim Gewinnsparen 25 Prozent des Spieleinsatzes an gemeinnützige Einrichtungen vor Ort fließen, profitierten auch die Vereine und Institutionen aus Halle, Werther, Borgholzhausen und Dissen von den zusätzlich verkauften Losen. Peters: „Wir konnten in der Region aus den Reinerträgen der Soziallotterie mehr als 40.000 Euro für den guten Zweck überweisen. Damit leisten unsere Gewinnsparer ganz im genossenschaftlichen Sinne einen wertvollen Beitrag für ihre und unsere Heimat.“

Informationen und Lose zum Gewinnsparen gibt es in jeder Volksbank-Geschäftsstelle sowie direkt hier im Internet.