Ein Sonntag im Zeichen der Immobilie

Gut besuchter Immobilien- und Energiespartag der Volksbank Halle

Lindensaal bei Einbruch-Vortrag bis auf den letzten Platz gefüllt

Der Immobilien- und Energiespartag der Volksbank Halle hat wieder zahlreiche Immobilienbesitzer und Bauinteressenten in Hauptstelle der Haller Genossenschaftsbank gelockt. Mit einer bunten Mischung informierten insgesamt elf heimische Unternehmen rund um das Thema Bauen & Wohnen. Auf besonders großes Interesse stieß der Vortrag von Kriminalhauptkommissar Dirk Struckmeier zum Thema „ Einbruchschutz und Verhaltensprävention“. Mehr als 100 Menschen wollten im Lindensaal mehr zu den technischen Möglichkeiten einer effektiven Haus- bzw. Wohnungsabsicherung und Verhaltenstipps wissen, die Einbrecher abschrecken.

„Schützen Sie sich, bevor Sie selbst Opfer werden“, riet Struckmeier den Zuhörern und machte deutlich, dass mit dem fertigen Ausbau der Autobahn die Gefahr noch deutlich zunehmen wird. „Wenn die A33 da ist, geht es hier im Kreis Gütersloh erst richtig los.“ Die so genannten Impulstäter agierten nämlich vornehmlich in der nähe von  Autobahnen, um schnell flüchten zu können.

In seinem Vortrag räumte der Kriminalhauptkommissar mit vielen Vorurteilen auf. So gebe es die viel zitierten Gaunerzinken längst nicht, stattdessen greifen die Täter auf moderne Technik wie Google Maps zurück, um Ziele auszuloten. Auch die Jalousie sei als Schutz vor Einbruch ungeeignet, diene lediglich zur Simulation von Anwesenheit. Struckmeier. „Lassen Sie im Garten ein paar Sachen rumliegen, wenn Sie in den Urlaub fahren und lassen Sie ein helles Licht brennen, wenn Sie abends nicht zu Hause sind. Solche Maßnahmen schrecken die Täter ab.“ Damit aus einem so genannten „5-Sekunden-Haus“ ein einbruchsicheres Eigenheim wird, seien aber weitere Maßnahmen nötig. Haustüren, Terrassentüren, Fenster und Kellerfenster sollten daher mit zertifizierten Produkten gesichert werden. Wo es solche Produkte gibt, präsentierte die Kreispolizei an einem Infostand.

Natürlich gab es auch für die Verschönerung oder energetische Aufwertung der Immobilie reichlich zu entdecken. Die Firma Geoplex zeigte neue Produkte aus der Solarenergie, die Firma Schneider massiv GmbH und Casanova präsentierte Bau- und Modernisierungsideen. Der Raumausstattermeisterbetrieb K.H. Schröder zeigte neue Trends bei Gardinen und Stoffen, die Wilhelm Köhne GmbH neueste Elektrotechnik. EHD Haring informierte über Einblas-Dämmstoffe und Bodenbeläge.

Und natürlich waren auch die Gastgeber der Volksbank Halle mit allen Partnern vertreten: Bei der IVB Immobilien gab es aktuelle Grundstücke und Häuser zu sehen, die von der Volksbank mit aktuellen Finanzierungsangeboten flankiert wurden. Die Bausparkasse Schwäbisch Hall und die R+V Versicherung informieren zum Ansparen und Versichern von Immobilien.