Am Eisweg beginnt die heiße Bauphase

IVB vermarktet barrierefreie Eigentumswohnungen in Top-Lage

Am Haller Eisweg haben am Mittwoch die Erdarbeiten für eines der aktuell größten Neubauprojekte in der Innenstadt begonnen. Die Immobilie direkt unterhalb des Friedhofsparkplatzes bietet Platz für acht hochwertige Eigentumswohnungen zwischen 82 und 105 Quadratmetern Wohnfläche.

Die IVB Immobilien GmbH, Tochterunternehmen der Volksbank Halle, vermarktet die Eigentumswohnungen im Auftrag des Investors Luis in het Veld, der in Halle bereits mehrere Neubauprojekte, unter anderem am Weidenkamp, realisiert hat. Im Sommer 2019 sollen die Wohnungen bezugsfertig sein.

„Zentrumsnahe Eigentumswohnungen mit hochwertiger Ausstattung zählen seit Jahren zu den begehrtesten Objekten auf dem hiesigen Immobilienmarkt“, sagt Wolfgang Tiekötter, Prokurist der IVB Immobilien GmbH. Dementsprechend hoch sei die Nachfrage an den allesamt barrierefreien Wohnungen, die zwischen 249.000 Euro und 315.000 Euro angeboten werden. „Aktuell sind noch zwei Wohnungen frei, der Rest ist bereits verkauft“, so Tiekötter.

Interessenten können auf der Internetseite der IVB die Exposés und Baubeschreibungen zu den Eigentumswohnungen einsehen. Weitere Fragen beantworten das Team der IVB persönlich oder telefonisch unter 05201 181-333.    

Wolfgang Tiekötter (Mitte) und Rainer Tilly (rechts) von der IVB Immobilien GmbH sowie Baufinanzierer Matthias Hirsch von der Volksbank freuen sich, dass der Startschuss für die neuen Eigentumswohnungen am Eisweg pünktlich erfolgt. Im nächsten Sommer soll die Immobilie bezugsfertig sein.