Gemeinsam stark! Mit dem Förderprogramm der Volksbank Halle

Die Volksbank Halle fördert im Rahmen ihres genossenschaftlichen Auftrags seit mehr als 125 Jahren Menschen, Projekte und Vereine in ihrem Geschäftsgebiet. Mit dem neuen Förderprogramm „Gemeinsam stark“ wollen wir die Kultur-, Sport- und Sozialförderung in Halle, Borgholzhausen, Werther und Dissen jetzt noch transparenter, effektiver und fairer gestalten.

Ziel ist eine gelebte Partnerschaft zwischen Bank und Verein, die wirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlich verantwortlichem Handeln verbindet.

Das Förderprogramm „Gemeinsam stark“ richtet sich an alle gemeinnützigen Vereine sowie Fördervereine von Kindergärten, Schulen und Kirchen aus unserem Geschäftsgebiet und bietet zum einen eine anlassbezogene Förderung für einzelne Projekte und zum anderen die Vereinsförderung, von der vor allem größere, besonders aktive Vereine dauerhaft profitieren können.

Alle Informationen zu unserem Förderprogramm finden Sie in der Infobroschüre. Die für die Teilnahme nötigen Erhebungsbögen gibt es in jeder Geschäftsstelle und natürlich hier zum Download.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Förderanträge für das Jahr 2016 bis zum 15. März 2016 entgegennehmen. Spätere Anträge können nicht mehr berücksichtigt werden, weil die Überweisung der Fördermittel an unsere Vereine zentral im 1. Quartal des Jahres erfolgt.

Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen auch persönlich weiter. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen Ihnen mit unserem neuen Förderprogramm viel Erfolg!

 

Wichtige Fragen zum Förderprogramm "Gemeinsam stark"

Wer wird gefördert?

Berechtigt zur Teilnahme am Förderprogramm „Gemeinsam stark“ sind

  • Gemeinnützige Vereine
  • Fördervereine von Kindergärten, Schulen, Kirchen und Gemeinden
  • aus dem Geschäftsgebiet der Volksbank Halle/Westf. eG.
Wie wird gefördert?

Das Förderprogramm „Gemeinsam stark“ bietet sowohl eine anlassbezogene Förderung als auch eine regelmäßige Vereinsförderung, mit der vor allem größere Vereine die Möglichkeit bekommen, dauerhaft zu profitieren und Fördergelder strategisch einsetzen zu können.

Wie funktioniert eine anlassbezogene Förderung?

Die anlassbezogene Förderung richtet sich an Vereine, Kindergärten, Schulen, Kirchen, freiwillige Feuerwehren, Fördervereine sowie soziale Einrichtungen aus unserem Geschäftsgebiet, die bei konkreten Anlässen wie z.B. Jubiläen, Festen o.ä. partnerschaftliche Unterstützung suchen.

Die anlassbezogene Förderung erfolgt auf Anfrage. Einen entsprechenden Anmeldebogen, in dem der Antragsteller die wichtigsten Punkte zum Anlass angibt, erhalten Sie in jeder Geschäftsstelle oder direkt hier zum Download.

Bitte berücksichtigen bei Ihren Anfragen einen ausreichenden zeitlichen Vorlauf von mindestens vier Wochen.

Über die Gewährung der anlassbezogenen Förderung wird immer im Einzelfall entschieden.

Wie funktioniert die Vereinsförderung?

Voraussetzung für die Vereinsförderung sind folgende Punkte:

  • Anerkannte Gemeinnützigkeit
  • Sitz im Geschäftsgebiet der Volksbank Halle/Westf. eG
  • mind. 25 Mitglieder
  • Kontoverbindung bei der Volksbank Halle/Westf. eG

Im Sinne der Transparenz und Fairness haben wir unser Förderprogramm je nach Angebot, Aktivität und Engagement der Vereine in 3 verschiedene Kategorien mit unterschiedlichen Förderhöhen je Mitglied eingeteilt. Aufgrund der Angaben im Erhebungsbogen entscheiden wir über die Förderung. Eine Übersicht über die einzelnen Förderkategorien entnehmen Sie der Infobroschüre zum Förderprogramm.

 

Mein Verein hat so wenige Mitglieder, dass sich eine Teilnahme am Förderprogramm nicht lohnt.

Vereine mit geringen Mitgliederzahlen profitieren ebenfalls von unserem Förderprogramm. Denn je nach Engagement fördern wir kleine Vereine mit einer Mindestsumme zwischen 150 und 250 Euro. Details entnehmen Sie bitte unserer Broschüre zum Förderprogramm.

Warum benötige ich für Fördermitgliedschaft unbedingt ein Konto bei der Volksbank Halle?

Eine Kontoverbindung zu unserer Bank ist aus organisatorischen Gründen Voraussetzung für eine Teilnahme am Förderprogramm. Wir bieten daher allen Vereinen, die an unserem Förderprogramm teilnehmen, eine kostenlose Kontoführung.

Welche Verpflichtungen geht der Verein mit der Teilnahme am Förderprogramm ein?

Das Förderprogramm „Gemeinsam stark“ steht unter dem Motto einer gelebten Partnerschaft zwischen Bank und Vereinen. Darum ist es wichtig, dass die Vereine diese Partnerschaft auch nach außen hin demonstrieren und ihre Teilnahme am Förderprogramm durch Veröffentlichungen
und Aushänge von Logos & Plakaten bei Veranstaltungen und in den vereinseigenen Publikationen
berücksichtigen.

Die entsprechenden Daten und Vorlagen erhalten Sie von der Volksbank Halle mit Bewilligung des Förderantrags.

Einen Belegbogen Ihrer Leistungen finden Sie hier online zum Download. Bitte reichen Sie diesen zum Ende Jahres ausgefüllt bei uns ein.

Wo kann ich die Erhebungsbögen einreichen?

Sie können die ausgefüllten Erhebungsbögen in jeder Geschäftsstelle der Volksbank Halle einreichen. Oder Sie schicken die Unterlagen per Mail/Post/Fax an:


Volksbank Halle/Westf. eG
Abt. Marketing
Lange Str. 45 – 49
33790 Halle

timo.klack@vb-halle.de
Fax: 05201-181-103